de
  • de
  • en
  • es
de
  • de
  • en
  • es

Wagen

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Ulinzi Conservation Coffee

Von der Idee zur Ausführung

Alles begann mit meinem ersten Walk with Rangers, einer zweiwöchigen Flaggschiff-Aktivität, bei der Sie im Juli 2018 mit Rangern patrouillieren und ihr tägliches Leben erleben können.
Als großer Fan von Dokumentarfilmen und zu einem bestimmten Zeitpunkt wollte ich mehr als nur spenden. 2017 stellte mich eine Freundin Raabia und ihrer Ulinzi Africa Foundation vor. Ich habe ein besseres Verständnis für ihre Herausforderungen bei der Leitung der Stiftung. Eine davon ist die Sicherstellung einer ausreichenden Finanzierung. Eine auf Spenden basierende Planung ist aufgrund unvorhersehbarer Spendenbeträge oder -zeiten schwierig. Nach meinem zweiten Spaziergang im Juli 2018 hatte ich die Idee, diese Herausforderung wie ein Unternehmen anzugehen. Ich habe einige Zeit gebraucht, was für ein Geschäft, aber Anfang 2019 habe ich mich für die Kaffee-Idee entschieden. Ohne Kenntnisse über Kaffee oder Kontakte in Afrika zu haben, musste ich dabei viel lernen. Lange Rede, kurzer Sinn (mehr in unserem Blog) Ich habe UCC im September 2019 registriert und wenn Sie dies lesen, verkaufen wir hoffentlich unsere ersten Produkte! Ich habe gelernt, dass Sie nicht für alles wissen oder eine Antwort haben müssen, solange Sie motiviert sind, sie zu finden, an sich selbst und Ihre Idee zu glauben.
Vielen Dank, dass Sie mit Ihrer Liebe zum Kaffee etwas bewirken!

Warum wir tun, was wir tun

Wir sind mehr als nur ein Betroffener - wir verändern uns!

Wie es funktioniert

Das Konzept ist einfach: Wir teilen 50% unseres Gewinns mit der Ulinzi Africa Foundation für Naturschutz- und Wiederaufforstungsprojekte. Die Ulinzi Africa Foundation (UAF) befähigt Afrikas Ranger, die Tierwelt Afrikas zu verteidigen! Die UAF hat eine eigene Ranger-Einheit im Tana River Delta. Für jeden verkauften Kaffeebeutel pflanzen wir außerdem 5 Setzlinge durch Seedballs Kenya. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Blog, um zu sehen, zu welchen der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung von 2030 wir auch beitragen möchten.

ERFAHREN SIE MEHR

Eine zweck- und wertorientierte Partnerschaft

Spring Valley Partnerschaft

Ich freue mich unglaublich über diese Partnerschaft, da Ritesh (CEO von Spring Valley Coffee) einer meiner ersten Kaffeekontakte in Kenia ist. Ich habe ihn ursprünglich wegen seines Cold Brew "Conc" kontaktiert, da meine ursprüngliche Geschäftsidee eine Cold Brew-Marke war. Wir haben uns im Juli 2019 in seinem Café getroffen und über das Geschäft und die Motivation dahinter gesprochen. Der wichtigste Faktor für mich bei der Arbeit mit Menschen ist die gleiche Einstellung und die gleichen Werte. Unsere Partnerschaft mit Spring Valley Coffee ist mehr als eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Das unten verlinkte Video zeigt, wie viel wertorientiertes Ritesh ist. Wir werden ein Co-Branding-Produkt als Teil des Produktportfolios von Spring Valley haben. Es wird in Riteshs Cafés, mehreren Supermärkten, Cafés und Hotels in Kenia erhältlich sein. Wir bereiten auch Exporte in andere Märkte vor.

ERFAHREN SIE MEHR

Ostafrika 1. gemeinnützige Organisation, die sich dem Wohlergehen, der Erleichterung und der Stärkung von Waldläufern widmet, um den Schutz der Wildtiere zu verbessern.

Die Ulinzi Africa Foundation ist der Ansicht, dass der Schlüssel, um den afrikanischen Elefanten wild und erfolgreich zu halten, darin besteht, nicht nur den Elefanten selbst, sondern auch seinen Lebensraum und seinen Roaming-Raum zu schützen.

Seedball Kenias Mission ist es, gefährdete Wildtierarten weltweit zu schützen und wiederherzustellen, indem Stiefel vor Ort und gut informierte gemeinnützige Partner finanziert werden.

Wir fungieren als re-green Partner, während die Africa Ulinzi Foundation als Spender und Vertriebspartner fungiert

Das im Dezember 2014 gestartete Versprechen 1% ist eine globale Bewegung zur Schaffung einer neuen Normalität, bei der das Zurückgeben in die DNA von Unternehmen jeder Größe integriert wird.

Die Zusage von 1% ermutigt und fordert Einzelpersonen und Unternehmen auf, 1% der Eigenkapital-, Gewinn-, Produkt- und / oder Mitarbeiterzeit zu versprechen.

translation missing: de.general.search.loading