de
  • de
  • en
  • es
de
  • de
  • en
  • es

Wagen

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Letzter Beitrag

Visiting the African

Spring Valley Coffee

Our Coffee and Farmers - Maguta Estate Coffee

Unser Kaffee und Bauern - Maguta Estate Coffee

Das Kaffeegut aus der Zentralregion befindet sich am Fuße des Mount Kenya in einem kleinen Dorf namens Muruguru in Nyeri. David Maguta Ngibuini übernahm die 5 Hektar Land von seiner Mutter rehabilitierte es.
Die Höhenlage, der nährstoffreiche vulkanische Boden und die Nähe zum Wasser sowie die klimatischen Bedingungen machen es zum perfekten Ort, um Kaffee anzubauen.
Die meisten Bauern sagten ihm, dass er nur dann Gewinn machen könne, wenn er große Mengen Kaffee trinke. David recherchierte jedoch mehr und wusste, dass er trotz nur 5 Morgen Kaffee die Qualität des Kaffees aus der Anlage während der gesamten Verarbeitung verbessern sollte. 

 

Um das höchste Qualitätsniveau der Kaffeekirschen im Maguta Estate zu erhalten, gibt es hauptsächlich drei sorgfältig ausgeführte Verarbeitungsmethoden:

Vollständig gewaschener Prozess
Dies ist die in Kenia am häufigsten verwendete Verarbeitungsmethode für Kaffee, die Maguta Estate ursprünglich eingeführt hat und immer noch beibehält. Sie zerkleinern, gären (15 - 48 Stunden), waschen und sortieren und sortieren auf afrikanischen Betten im Schatten.

Natürliche Verarbeitung
Das beliebteste und nachhaltigste im Maguta Estate, da es sehr wenig Wasser verbraucht und die beste Explosion von Aromen aus der Plantage erzeugt. Sie ernten eine Kirsche mit einem Zuckergehalt von 18 - 2 Brix, sortieren, sortieren und sortieren die Kirschen auf afrikanischen Beeten.

Kohlensäuremazeration
Ein Prozess, den sie lieben und der eine kontrollierte Gärung (72 Stunden) in Plastik- oder Edelstahltanks ermöglicht und auf afrikanischen parabolisch beschatteten Betten trocknet.
Die Kaffeebäume im Maguta Estate waren noch nie mit Dünger besprüht worden und machen den Kaffee so biologisch, und David war daran interessiert, diesen Bio-Kaffeetrend aufrechtzuerhalten.

Frauen im Kaffee
Die Farm glaubt an die Stärkung der Frauen und gibt den Frauen in der Region derzeit Arbeitsplätze. Insgesamt 5 Festanstellungen (3 Frauen und 2 Männer), während während der Kaffeeerntezeit über 40 Frauen eingestellt werden.

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Älterer Eintrag Neuerer Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

translation missing: de.general.search.loading